Freitag, 3. März 2017

Frühlingsdeko mit Ästen

Der gefällte Birnbaum hat uns jede Menge Äste beschert. Einige habe ich für Dekozwecke aufbewahrt. Diese knorrigen und mit Flechten bewachsenen Äste finde ich sehr dekorativ. 
Einige gerade Aststücke habe ich gebündelt und in ein Stück Eisenrohr gestellt. Dazwischen habe ich 5 Glasröhrchen gesteckt. In denen waren mal Vanillestangen, ich wusste, dass ich die Röhrchen irgendwann mal brauche ;-)







Die Röhrchen kann man herausnehmen, so ist das Befüllen mit Wasser kein Problem.
In die Glasröhrchen habe ich ein paar Blümchen gesteckt und das ganze auf einem Tablett mit Moos und kleinen Eiern arrangiert.






Deko auf einem Tablett hat den Vorteil, dass man das Ganze gut transportieren kann. Und deshalb hab ich es zum Fotografieren mal eben nach draußen getragen. 
Aber natürlich steht es jetzt wieder im Haus.



Ich hoffe, dass morgen nun endlich mal wieder die Sonne scheint. Wir haben noch jede Menge Äste zu schreddern (und die Fenster müssen auch ganz dringend geputzt werden).


Liebe Grüße
Heike

Mein kleines Ensemble schicke ich mal noch schnell zum Deko-Donnerstag bei Lady Stil und zur Gartenglück-Linkparty von Loretta und Wolfgang.

Kommentare:

  1. Hallo Heike,
    deine BlümchenKomposition ist wunderschön!...flechtenbewachsene Äste zieren auch oft meine Deko, aber so gebündelt ist das eine tolle Idee und die Glasröhrchen der Vanillestangen haben eine neue Aufgabe bekommen.
    Ein schönes Wochenende wünsch ich dir, Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Marita. Ich finde die Flechten an Obstbäumen wunderschön. Von den Ästen musste ich einfach welche dekorieren.
      Liebe Grüße
      Heike

      Löschen
  2. Liebe Heike,
    Du hast etwas ganz schönes gezaubert. Die Deko ist richtig spitze! Die mit Flechten bewachsenen Äste machen die Kreation so natürlich: Ob ein Teil des Frühlings bei Dir zu Hause ist.
    Ich wünsche Dir ein frühlingshaftes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Loretta. Für diese Deko braucht man auch gar nicht viele Blumen. Da reichen schon ein paar einzelne Blüten.
      LG Heike

      Löschen
  3. Ich liebe Freesien und du hast damit eine zauberhafte Deko gezaubert, wunderschön.
    Morgen werde ich gleich mal nach Ästen suchen ;-)
    ♥liche Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu dieser Jahreszeit ist ja kein Mangel an Ästen. Du findest bestimmt welche. Viel Spaß beim Dekorieren.
      LG Heike

      Löschen
  4. Hallo Heike,
    sehr schön, ich mag diese natürlichen Dekos. Und ausserdem kommt es mir doch sehr bekannt vor: Flechtenäste sammeln und Röhrchen von den Vanillestangen :)Man kann doch fast alles gebrauchen.....
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  5. Das ist wirklich ein wunderbares frühlingshaftes Blumen-Arrangement. Die Idee mit dem Tablett ist auch klasse ... Vielen Dank fürs Zeigen der schönen Idee. LG von Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Marion. Deko auf einem Tablett ist wirklich praktisch. Man kann es schnell mal beiseite stellen, wenn es stört.
      Liebe Grüße
      Heike

      Löschen
  6. ...frühlingsgleich wie aus dem trockenen Holz das neue Leben sprießt...ein sehr schönes Arrangement,

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Birgitt.
      Liebe Grüße auch an dich.
      Heike

      Löschen
  7. Was für ein wunderschöner Post!Eine ganz tolle Idee für eine herrlioche Deko! Danke!
    Ich besuche Dich gerne wieder!
    Schön Dich über die Linkparty bei Loretta und Wolfgang gefunden zu haben!
    Susi

    meine Blogs:

    FROEBELSTERNCHEN
    ART-JOURNAL-JOURNEY-CHALLENGE
    MOO-MANIA & MORE -CHALLENGE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Susi. Es freut mich, dass es dir hier gefällt.
      Liebe Grüße
      Heike

      Löschen