Sonntag, 5. März 2017

Sunday Inspiration 38

Wenn eine Gruppe Touristen die Sehenswürdigkeit fotografiert, nur eine tanzt aus der Reihe und fotografiert etwas ganz anderes, dann sorgt das schon mal für irritierte Blicke. Und was fotografiert sie da eigentlich? Da ist doch nur eine alte schäbige Wand.




Stimmt! Aber was für eine. Diese wunderbare Patina kann man nie und nimmer künstlich hinbekommen. Das schafft nur die Zeit. Da ich die Mauer leider nicht als Souvenir mit nach Hause nehmen konnte, hab ich eben ein Foto gemacht.

Also, nicht immer nur nach vorne schauen. Rechts und links des Weges lassen sich oftmals ungeahnte Schätze finden.


Ich wünsche euch einen wunderbaren Sonntag.
Liebe Grüße
Heike

Verlinkt zu Ines von Eclectic Hamilton, die jeden Sonntag wunderbare Inspirationen sammelt.

Kommentare:

  1. Liebe Heike,
    diese alte schäbige Wand hätte ich auch fotografiert. Ich finde sie auch wunderschön, so etwas würde auch gut in den Garten passen. Und die Wand verrät auch etwas über die Arbeitsweise der Menschen, die sie erbaut haben und vielleicht sogar etwas über die Menschen und deren Lebensumstände.

    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, schon allein die Anordnung der unterschiedlichen Steine ist sehr interessant.
      LG Heike

      Löschen
  2. Wow, was für ein besonders schönes Stück Mauer !
    Ich liebe solche "Kunstwerke " und wenn ich sie sehe, werden sie auch sofort fotografiert.
    Toll, dass du sie entdeckt hast.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist doch schön, dass manche Kunstwerke von allein entstehen, nicht wahr?
      LG Heike

      Löschen
  3. Klasse Heike, die Mauer ist toll. Die würde man tatsächlich gerne mitnehmen. Natürlich könnte ich es dann nicht ertragen, wenn es an meinem Haus so wäre. Ich würde sie verputzen lassen. Meine Güte, ich bin halt deutsch. ;)

    Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist verrückt. Manche Dinge müssen unbedingt ordentlich und perfekt aussehen. Und dann streicht man Möbel so, dass sie alt und gebraucht erscheinen. Muss man nicht verstehen ;-)
      LG Heike

      Löschen
  4. Liebe Heike,
    das hätte ich sein können! Ich brauche deshalb auf Wanderungen mit meinem Mann oft deutlich länger für die Strecken, weil ich abseits des Weges stets lohnenswerte Motive entdecke. Tolle Patina, ganz mein Ding!
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Mann fotografiert meist das Offensichtliche, die Totale. Ich verliere mich in den Details.
      So ergänzen wir uns aber ganz gut.
      LG Heike

      Löschen
  5. Eine wunderbare Wand!
    Da gibt es viel zu sehen und wenn man die Augen schließt und mit den Händen drüber fährt auch eine Menge zu spüren. Ein visuelles und haptisches Erlebnis!
    Super!
    Sonnigen Gruß,
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Wand ist ein Kunstwerk, nicht wahr?
      Liebe Grüße
      Heike

      Löschen