Sonntag, 27. November 2016

Sunday Inspiration 31

Meine heutige Sonntags-Inspiration ist grau. Ich meine nicht das Nebelgrau draußen, sondern Grau als Wohnfarbe. Das ist trist, fad und langweilig, dachte ich früher immer. Aber seit einiger Zeit ist Grau eine Trendfarbe und in Wohnzeitschriften und auf Blogs sieht man diese Farbe immer öfter. Und immer öfter gefällt mir das richtig gut. Ein wenig mehr Grau im Haus hätte ich auch gern. Aber bei all den vielen Grautönen fällt es mir schwer, den zur bestehenden Einrichtung passenden Ton zu finden.



Da passte es wunderbar, dass ich vor kurzem auf Amy's Blog Einfallsreich das Buch Graue Eleganz - Die perfekte Wohnfarbe gewonnen habe (nochmals vielen Dank, liebe Amy).

Ich hab das Buch in einem Rutsch durchgelesen und bin nun ein wenig schlauer. Um den passenden Grauton zu finden, muss man so einiges beachten. Und man kann eine Menge falsch machen. Die Autorin beschreibt das ganz spannend und verschweigt auch nicht, dass selbst Einrichtungsexperten sich schwer tun mit dieser Farbe. Wie toll es aussieht, wenn die richtigen Farbtöne kombiniert werden, zeigen die vielen wunderbaren Bilder im Buch.

Wer sich also mit dem Gedanken trägt, seine Wände grau zu streichen, findet in dem Buch eine Menge Inspiration.

Ich wünsch euch einen wunderbaren 1. Advent
- trotz grauem Himmel -

Liebe Grüße
Heike

Verlinkt bei Eclectic Hamilton

Kommentare:

  1. Liebe Heike,
    es fällt mir schwer sich graue Farbe für zu Hause vorzustellen. Aber man denkt meist falsch. Die Farbe grau hat eine breite Palette. Ich habe schon gelesen, dass grau bei Inneneinrichtung elegant wirken soll. Ich selber mag hell graue Farbtöne. Die scheinen mir nicht so trist zu wirken.
    Ich wünsche Dir einen schönen ersten Adventssonntag.
    Liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In dem Buch gibt es wunderbare Räume in dunkelgrau. Aber ehrlich gesagt fehlt mir dafür der Mut. Was für ein Aufwand, wenn es dann nicht gut aussieht ...
      Lg Heike

      Löschen
  2. Liebe Heike, wir haben uns für einen grauen Fliesenboden in der Küche entschieden. Kombiniert mit weiß gefällt mir grau total gut. Das Buch ist sicher lesenswert.

    Lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grau und weiß sieht sicher immer gut aus. Zu meinen braunen Polstermöbeln passen leider nur wenige Grautöne. Ich arbeite dran ;-)
      Lg Heike

      Löschen
  3. Antworten
    1. Ja, solche Einblicke in fremde Wohnungen und Häuser sind immer sehr spannend.
      Lg Heike

      Löschen
  4. Liebe Heike,
    da grau als neue Wandfarbe angedacht ist, komme ich eventuell um dieses Buch nicht herum. Aber zunächst habe ich noch ein Anderes in Sachen Farbgestaltung in der Mache.
    Liebe Grüße von Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karen, das Buch ist wirklich interessant zu lesen und hilft sicherlich bei der Entscheidung für den passenden Farbton. Viel Erfolg bei der Auswahl der neuen Wandfarbe.
      Lg Heike

      Löschen
  5. oh, wie schön, du hast es! freue mich, dass es dir gefällt!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Amy, ich hab mich sehr gefreut. Das Buch ist wirklich toll.
      Lg Heike

      Löschen
  6. Liebe Heike,
    das ist sicher ein schönes und anregendes Buch.
    Ich hab in letzter Zeit auf Blogs häufig graue gestrickte Kissen
    gesehen. Die sahen sehr kuschelig aus.
    Ungestrichene graue Putzwände gind ich auch toll,
    so im industrial Style.
    Aber dazu muss man schon Mut haben.
    Wir haben teilweise graue Holztüren - mag ich auch.
    Ganz lieb, Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, grau ist eine sehr interessante Farbe. Man muss ja nicht gleich alle Wände so streichen, sondern erst mal mit ein paar Accessoires beginnen.
      Lg Heike

      Löschen