Dienstag, 15. Juli 2014

Die Kugel

Sie ist die Königin im Schmiedegarten und deshalb trägt sie natürlich eine Krone:



Sie bringt über 2 Tonnen auf die Waage bei einer Größe von 90 cm. Das liegt an ihren "inneren Werten", sie ist aus Eisen gemacht.



Sie hat ihr eigenes Beet, begleitet von einigen Gräsern und ihrem Hofstaat. Das Kugeln aus Weide, Ton und Eisendraht und zwei Betonkugeln, die ich vor einigen Jahren selbst gemacht habe. Voriges Jahr haben wir ihr Kiesbett erneuert. So wildes Kraut wie auf dem Foto oben ist nix für eine Königin.


Kugeln gibt es noch mehr im Garten (und auch im Haus). Davon aber später mehr.

Liebe Grüße

die Schmiedegärtnerin

1 Kommentar:

  1. Ouuuhaaa... na das ist mal eine Kugel!! ;oD Gefällt mir total gut, dieses Kiesbeet! Und die kleine Krone ist das Tüpfelchen auf dem "i"....Scheinbar sind Krönchen im Moment ja grad total en vogue, nicht wahr? ;oD
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Sommertag (bei uns kehrt jetzt tatsächlich der Sommer zurück, nachdem wir nun 10 Tage lang nicht so recht wussten, in welcher Jahreszeit man gelandet war, und man wirklich versucht war, sich schon mal darum zu kümmern, was denn noch so an Weihnachtsdeko da ist, *ggg*!)
    Übrigens: Bist du ganz sicher, dass dein Teddybär nicht doch zum Leben erwacht ist? Er muss ja nicht zwingend einer weissen Ente begegnet sein und ihr das Krönchen abgeschwatzt haben..... kicher...!
    Hummelzherzensgrüsse!

    AntwortenLöschen