Mittwoch, 1. Oktober 2014

Herbstgarten

Diese warmen und sonnigen Herbsttage lassen den etwas missratenen Sommer vergessen. Perfekt für eine Schönwettergärtnerin wie mich. 
Im Garten ist es grad noch mal richtig bunt. Zu den bereits herbstlich gefärbten Blättern gibt es noch viele Blüten.


Für die Hortensien war der nasse Sommer perfekt. So viele Blüten hatten sie selten mal.




Die Herbstastern sind belagert von Schmetterlingen und der Eisenhut hat einen Vogel.




Das Buntblatt hat die rostrote Segge umzingelt und die Kugelkönigin wird vom Chinaschilf überragt.



Der Rittersport blüht zu zweiten Mal.


Der wilde Wein hat es wie jedes Jahr geschafft, in die Haselnussbäume am Bach zu klettern.


Heute haben wir Äpfel geerntet und die wilde Tomate hat immer noch ein paar Früchtchen zum Naschen.



Also meinetwegen könnte das jetzt so bleiben, mindestens bis Weihnachten.

Liebe Grüße aus dem Schmiedegarten 
Heike

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen