Sonntag, 13. März 2016

Sunday Inspiration 5

Am Bord in der Küche hängt seit einiger Zeit ein Netz, das regelmäßig mit Zwiebelschalen gefüllt wird.


Es erinnert mich täglich daran, dass bald Ostern ist und das traditionelle Familien-Ostereierfärben ansteht. Und das machen wir immer mit Zwiebelschalen. Wie wir das machen und was dabei herauskommt, habe ich letztes Jahr hier schon mal gezeigt.

Wenn ich euch jetzt inspiriert habe, das auch einmal auszuprobieren, müsst ihr schnell noch Zwiebelschalen sammeln. Es ist noch nicht zu spät. Im Kochbuch finden sich einige Rezepte, für die man viele Zwiebeln benötigt. Wie wäre es heute mit einer leckeren Zwiebelsuppe?

Je nach dem, wie viele Eier man färben möchte, füllt man einen kleinen oder größeren Topf mit den Zwiebelschalen, gibt so viel Wasser hinzu, dass diese bedeckt sind und kocht das ganze ungefähr eine Stunde. In dem Sud kann man anschließend die Eier kochen. 

Ich wünsch euch einen schönen Sonntag.
Liebe Grüße
Heike

Verlinkt bei Eclectic Hamilton

Kommentare:

  1. Was für ein schöner Brauch, liebe Heike.
    Ich habe das letzte Mal als Kind Ostereier gefärbt. Vielleicht wirds mal wieder Zeit!
    Vielen lieben Dank für deine Teilnahme bei Sunday Inspiration!

    Greetings & Love & a wonderful sunday
    Ines

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heike,
    ich überlege gerade, wann ich das letzte Mal Eier gefärbt habe...ich habe mal in deinen alten Post geschaut - sieht wunderschön aus mit den Zwiebelschalen...Da werden wir wohl viel Zwiebeln essen müssen in nächster Zeit.

    Wünsche dir einen schönen Sonntag
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heike,
    wir haben früher zu Hause auch immer Eier mit Zwiebelschalen gefärbt. Ich war jedes mal ganz erstaunt über die unerwartet tolen Farben, die dabei herauskamen. Leider haben wir dabei auch so manchen Emailletopf unserer Mutter gleich mit eingefärbt.
    Liebe Grüße
    Frauke von Lüttes Blog

    AntwortenLöschen
  4. das letzte mal habe ich als kleines kind auf diese art eier gefärbt... danke, für die schöne erinnerung :-)
    herzlichste grüße & wünsche an dich :-)
    amy

    AntwortenLöschen