Freitag, 27. März 2015

Vermisstenmeldung

Schmerzlich vermisst wird hier der Frühling. Kurz war er schon mal da, hat uns mit Sonne und Wärme verwöhnt und die Frühlingsblumen herbeigelockt. Und jetzt lässt er uns frierend im Regen stehen. Das ist nicht sehr nett!
Und eine Rückkehr des Frühlings ist nicht in Sicht. Also muss ich wohl weiterhin die Blumenkiste vor der Haustür nachts ins Haus holen.


Die alte Holzkiste war wohl mal eine Transportkiste. 1979 steht auf dem Adresszettel, der immer noch gut lesbar ist.




Ich habe sie voll gepackt mit Hortensie, Stiefmütterchen und Rosmarin. Die gelben Stiefmütterchen mit den gerüschten Blütenblättern finde ich ganz besonders hübsch.


Unser Schlitten hat den Platz vor der Haustür mit dem alten Schaukelschaf getauscht.



Diese kleinen Hornveilchen hätten es auch gerne etwas wärmer. Lieber Frühling, komm bitte schnell zurück.



Liebe Grüße
Heike

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Heike,
    so schön dekoriert und so ein lascher Frühling. Das geht gar nicht. Das Schaukelschaft ist mein absoluter Liebling!!! Super :)!
    Hab ein sonniges Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heike, komisch, ich mag so Wärme, Sonne, Licht, Blumen... und doch, wenn das Wetter nicht so will, denke ich manchmal: wenigstens etwa, worauf wir Menschen nicht mit einem einfachen Klick Einfluss haben.
    Und trotzdem muss er her: DER FRÜHLING, klaaaaaar :-)
    Liebevoll dekoriert ist´s bei dir, wie immer.
    Bis bald
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ein Glück, dass die Menschen noch nicht am Wetter rumpfuschen können. Besser wird es dann bestimmt nicht werden.
      lg Heike

      Löschen
  3. Hallo liebe Heike,
    Die Holzkiste ist super.
    Ich mag das auch gerne...Blumen in einem rustikalen Gefäß.
    Der Frühling kommt bestimmt zurück. Ich bin voller Hoffnung!
    Liebste Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen