Montag, 29. Dezember 2014

Überall Schnee



Wohin man schaut, überall sieht man Bilder von Schnee. So ganz kann ich die Begeisterung dafür nicht nachvollziehen. Natürlich finde ich so frisch gefallenen, makellos weißen und unberührten Schnee auch sehr schön. Solange ich nicht Auto fahren muss. Oder drin rum laufen. Und ein paar Tage reichen völlig. 

Denn jetzt warte ich darauf:


Winterlinge
Schneeglöckchen
Frühlingsanemonen

Man darf ja mal träumen, nicht wahr? Und natürlich werde ich mich gedulden, bis Petrus auch genug hat von Schnee.

Und eigentlich habe ich diesen Post nur geschrieben, damit der Weihnachtsbaum hier verschwindet. Morgen wird er wieder auf den Dachboden verbannt.

Liebe Grüße
Heike

1 Kommentar:

  1. Das erste Foto ist ja lustig. Die weiße Mütze steht ihm wunderbar!
    Liebe Grüße sende ich dir und wünsche dir für 2015 alles Gute. Liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen