Sonntag, 25. März 2018

Die Hasen sind los

Gestern haben wir die Kugelakazie zurückgeschnitten. Beim Zerkleinern der Äste entdeckte ich plötzlich zwei kleine Hasen.


Ich musste Ihnen nur noch die Äuglein öffnen und die Barthaare richten und schon schauten sie neugierig in die Welt.


Da der Frühling ja immer noch nicht so richtig in die Puschen kommt, habe ich den beiden Langohren schnell noch warme Pullover gestrickt. Nicht, dass sie noch einen Schnupfen bekommen.


Wer jetzt noch nicht glaubt, dass das zwei Hasen sind, schaut doch mal auf die Rückseite. Und? Sind das Hasen oder nicht? 😁



Habt einen schönen Sonntag.
Liebe Grüße
Heike

Verlinkt zum Fachwerkhaus im Grünen.

Kommentare:

  1. Herrlich, liebe Heike, dass Du diesen beiden Hasen die Augen geöffnet, den Bart gerichtet, Pullover gestrickt und einen Puschelschwanz 'geklöppelt' hast. Ich habe keinerlei Zweifel: es sind die wahren Osterhasen, bin überzeugt davon, dass sie ganz schnell Noten lernen, zu Ostern ein Lied anstimmen und sich danach in geheimnisvolle Baumgeister verwandeln werden...
    Einen schönen Sonntag wünscht Edith

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja allerliebst ... eine tolle Idee, wie aus Astgabeln so zauberhafte Osterhasen entstehen.
    Einen schönen Sonntagabend - lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen richtig niedlich aus mit ihren warmen Kleider. Gute Verwertung der Äste.
    Mir wäre es lieber wenn der Osterhase sich nicht warm einpacken müsste.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Heike,
    das ist eine sehr schöne und kreative Idee. Das muss man erstmal sehen, dass man da zwei Hasen in der Hand hat, wenn man eigentlich nur Äste zerkleinern möchte.
    Ich wünsche Dir einen schönen Start in die Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heike,
    die Hasen sind ja allerliebst. Auch noch so nett angezogen. Eine tolle Idee hast du da gehabt. Die würden sich bei mir auf dem Wohnzimmertisch auch wohlfühlen.
    Schöne Ostertage,
    liebe Grüße
    Agnes

    AntwortenLöschen

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.