Mittwoch, 24. Mai 2017

Deko fürs Gartenhaus

Auch das kleinste Haus putzt sich gern heraus und schmückt sich mit schönen Dingen. Unser Gartenpavillon braucht eigentlich keine Deko. Der Blick aus den großen Fenstern in den Garten ist Schmuck genug. 






Aber nur mit Tisch und Korbstühlen wäre es ein wenig ungemütlich und da steht ja auch das Regal an der Rückwand und ruft förmlich danach, mit schönen Dingen dekoriert zu werden. 




Was bisher dort stand, erschien mir auf einmal langweilig und ohne Konzept.
Deshalb kam erst einmal alles raus, was nicht mehr gefiel. Dann habe ich zusammengesucht, was mir passend erschien. Seit einiger Zeit haben Topfpflanzen ja wieder unsere Wohnungen erobert. Und zum ersten mal stehen jetzt auch Pflanzen im Gartenhaus. Ein bisschen gewagt, ich weiß. Schließlich nutzen wir den Pavillon nicht täglich. Die Pflanzen sind aber genügsam und verzeihen es hoffentlich, wenn ich mal vergesse, sie zu gießen.











Zu den kleinen Pflanzen gesellen sich nun Kränze, Laternen, Kerzen und die lustige Frosch-Gießkanne. Die alte Lehrtafel, die erklärt, wie Obstbäume veredelt werden, passt auch perfekt ins Gartenhaus.










Nun kann der Sommer kommen. Wir freuen uns auf gemütliche Stunden in unserem Pavillon.

Liebe Grüße
Heike


Verlinkt zum Deko-Donnerstag bei Lady Stil.

Kommentare:

  1. Liebe Heike, das ist ein richtig gemütlicher Pavillion! Und soo liebevoll gestaltet. Leider ist unser Garten für so ein Plätzchen zu klein. Wir haben allerdings eine überdachte Terrasse, die wir auch bei Regenwetter gerne nutzen. Der Ausblick in den Garten ist einfach unbezahlbar schön.
    Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hauptsache, ein Dach über dem Kopf. Dann muss man nicht immer schauen, ob es trocken bleibt.
      Lg Heike

      Löschen
  2. Liebe Elke,
    der Pavillion ist wunderschön. Der Ausblick in den Garten noch schöner! Ich würde auch gerne die heißen Sommertage oder kühlen Abende in so einem gemütlichem Pavillion verbringen.
    Viele Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An heißen Tagen wird es im Pavillon zu warm. Aber in der Übergangszeit und abends sitzt man dort schön geschützt.
      Lg Heike

      Löschen
  3. Hallo Heike,
    Dein Pavillon ist wirklich ein Traum, auch die Dekoration gefällt mir. Ich liebe so alte Schulkarten, wie du sie an der Wand hast.
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Lehrtafel erinnert mich immer an meinen Großvater, der oft Obstbäume veredelt hat.
      LG Heike

      Löschen
  4. Hallo Heike,
    was für ein schöner Rückzugsort, dein Gartenhäuschen. Und mit ein bisschen Deko direkt noch viel wohnlicher...
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Silke. Ein Rückzugsort ist es tatsächlich. Man ist dort draußen und drinnen zugleich.
      LG Heike

      Löschen