Sonntag, 29. November 2015

1. Advent

In den letzten Tagen habe ich es dann doch noch geschafft, die Wohnung auf die Advents- und Weihnachtszeit einzustimmen. Schließlich ist in vier Wochen das Weihnachtsfest schon wieder vorbei.


Im Flur durfte der Hirsch wieder einziehen. Die Kupferkörbe wurden neu befüllt und mit einer Lichterkette dekoriert.



Die alte Stehleiter im Wohnzimmer ist neu geschmückt.



Die Kerze hat ein LED-Licht. Es besteht also keine Gefahr, dass die Leiter Feuer fängt. Überhaupt sind Kerzen bei uns mehr Deko, als dass wir sie anzünden. Der Hauherr fürchtet immer, dass die Kerzenflammen das Haus entzünden. Und ich mag den Geruch ausgepusteter Kerzen nicht. Das nimmt mir den Atem. Also bleiben die Kerzen meistens aus. Für stimmungsvolles Licht haben wir Lichterketten.


Für die Fensterdeko habe ich mir ein paar Tannenbäume aus meinem Shop gemopst. Sie sind aus Pappe und die schlichte Form gefällt mir sehr gut.


Und nun ist erst mal genug. Zeit für etwas Besinnlichkeit. Ich wünsche euch einen schönen Adventssonntag.

Liebe Grüße
Heike

1 Kommentar:

  1. Du mopst im eigenen Shop, also sooooo was aber auch...
    (Da gibt es doch gar kein Nervenkitzel)

    Liebe Heike, die Sorge mit den Kerzen kenne ich. Bei mir im Elternhaus gab es noch eine zweite, mein Vater konnte nicht ins Kerzenlicht schauen, da bekam er schnell Kopfweh, und zwar sehr starkes. Ich mag die parfümierten nicht, das gibt so eine "beißende" Luft. Na, und aufpassen, das muss halt unbedingt.
    Habt wunderschöne Stunden mit Adventsstimmung,
    Angelika

    AntwortenLöschen