Sonntag, 29. September 2019

Gartenimpressionen im September

Wie ist das passiert, dass es so plötzlich Herbst geworden ist? Der September war noch lange richtig sommerlich. Und nun, als hätte jemand einen Schalter umgelegt, tragen die Bäume auf einmal herbstliches Bunt. 










Ich tu mich immer schwer damit, den Sommer ziehen zu lassen. Ein kleines Trostpflaster ist der Regen, der in den letzten zwei Tagen gefallen ist. Längst noch nicht genug, denn hier hatte es seit vielen Wochen nicht mehr richtig geregnet. Aber immerhin muss erst mal nicht gegossen werden und ich konnte damit beginnen, einiges im Garten umzupflanzen. Das ist schon wieder ein größeres Projekt, aber davon erzähle ich ein anderes mal.





Heute gibt es erst noch mal Bilder aus dem Septembergarten, konservierten Sommer sozusagen, denn mittlerweile schleichen sich auch hier die Herbstfarben ein.






Der alte Apfelbaum fehlt noch immer. Wir haben jetzt aber ganz neue Ausblicke über die Gartengrenzen hinaus ins Feld und auf die riesige Linde der übernächsten Nachbarn.











Ich hoffe auf einen goldenen Oktober, Altweibersommer oder wie auch immer. Hauptsache sonnig und warm. Und mit Regen natürlich. Da fehlt noch einiges.











Liebe Grüße
Heike

Verlinkt zum Fachwerkhaus im Grünen. Dort wird das Herbstglück gesammelt.

Kommentare:

  1. Wunderschön ist der Einblick in Deinen Garten. Du hast einen wunderbaren Ausblick, Seine Pflanzen sind toll und schön gewählt...

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Heike,
    das sind einfach wunderschöne Fotos aus Deinem Garten. Hier hat zwar schon ordentlich geregnet, aber die Erde kann schon noch was gebrauchen und nächste woche soll ja nochmal was vom Himmel kommen.
    LG zu Dir und einen guten Start in die neue Woche
    Manu

    AntwortenLöschen
  3. Mit dem Altweibersommer habe ich so meine Zweifel, wenn ich die Vorhersagen für die nächsten Tage anschaue. Ich bin froh, das es mir nicht alleine so geht mit dem plötzlich deutlich kühleren Wetter und Du die Wärme auch vermisst. Das ummauerte Beet ist echt ein Traum und ein toller Blickfang. Dann noch der neue Ausblick (nun leider ohne Apfelbaum) dazu, perfekt.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Heike,
    wenn ich gerade zum Fenster raus schaue sehe ich nur grau und jede Menge Wasser von oben. Da kommen Deine Bilder gerade recht. Sozusagen Sommer-to-go. Danke dafür.
    Viele Grüße,
    Krümel

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heike,
    wir hatten auch wochenlang keinen Regen und jetzt ist es auch bei uns noch zu wenig, aber ich bin schon froh, dass ich nun nicht mehr gießen muss und habe auch gleich die Pumpe für den Brunnen weggeräumt. (Hoffentlich nicht zu früh.) Wenn es regnet kann von mir aus auch der Sommer nochmals vorbei schauen.
    Die Bilder sind wirklich schön und die Kugel mit der Krone begeistert mich jedesmal!
    Ich wünsche Dir noch ein wunderschönes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.