Mittwoch, 10. April 2019

Pflanzen für das Sonnenbeet

Ich würde euch ja gerne das Bild zeigen, das ich von meinem neuen Beet im Kopf habe. So, wie es mal werden soll. Aber aller Anfang ist klein. Und wie ihr seht, sieht man noch nicht sehr viel.




Damit ich es nicht vergesse im Lauf der Zeit und weil es den einen oder anderen vielleicht interessiert, hier nun die Liste der Gräser und Stauden, die ich gepflanzt habe:

1 x Sandrohr/Reitgras (Calamagrostis x acutiflora "Karl Foerster")
4 x Spanischer Mannstreu (Eryngium bourgatii)
3 x Astlose Graslilie (Anthericum liliago)
6 x Blüten-Salbei (Salvia nemorosa "Merleau Blue")
6 x Hornkraut (Cerastium tomentosum "Silberteppich")
9 x Federgras (Stipa tenuissima "Ponytails")

Nachdem der Apfelbaum weg ist, ist das Beet nun der sonnigste Platz im Garten. Deshalb habe ich darauf geachtet, dass die Pflanzen Sonne und auch trockeneren Boden mögen. Sie fühlen sich im Apfelbaumbeet hoffentlich so wohl, dass das bald so aussieht, wie ich es mir vorstelle.



Damit es erst mal nicht so kahl wirkt, habe ich in die Lücken viele kleine Lobelien (Männertreu) gepflanzt.



Das Federgras wiegt sich ganz anmutig schon im kleinsten Windhauch. Es soll sich ja gerne selbst aussäen. Ich hoffe mal, dass es die Grenzen seines Beetes respektiert. 

Der Rest vom Stamm des alten Apfelbaums war ja schon ziemlich hohl. Ich habe Kies rein gefüllt und Zitronenthymian in die Löcher gepflanzt. 




Nun braucht es also nur noch Geduld. Ich bin sehr gespannt, ob alle Pflanzen anwachsen und wie das Beet im Sommer aussehen wird. 


Liebe Grüße
Heike




Kommentare:

  1. Liebe Heidi,
    so schön wird dein neues Apfelbaumbeet - ich kann mir gut vorstellen, wie es im Sommer und Herbst aussieht. Prächtig!
    Gute Idee mit dem Thymian.
    Dir einen sonnigen Nachmittag und
    liebe Grüsse
    Eda

    AntwortenLöschen
  2. Der Stamm, den Du bepflanzt hast, sieht toll aus... ich bin schon auf weitere Fotos gespannt.

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön, besonders der bepflanzte Stamm. Bin gespannt wie es in einem Monat aussieht.
    Schönes Wochenende und liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  4. Da kann ich dir nur die Daumen drücken, dass alles so wächst wie du es dir vorstellst. Die Bepflanzung im Baumstrunk ist genial.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  5. Looks very pretty - I like all grasses. Happy Easter wek.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Heike,
    super geworden! Das Beet wird binnen eines Jahres nicht mehr wiederzuerkennen sein. Die Idee den alten Stamm mit Thymian zu bepflanzen finde ich genial!
    Viele Grüße,
    Krümel

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heike,
    Ich denke ich kann mir vorstellen, wie es aussehen soll und es wird toll, wenn die Pflanzen erst einmal größer sind. Mir geht es auch immer so. Ich würde die Bilder, die ich im Kopf habe auch gerne zeigen können. Dann würde ich auch den Gatten leichter von meinen Projekten überzeugen können.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Heike,
    das dauert immer seine Zeit, muss ja ersteinmal alles wachsen. Jedenfalls sieht es schon vielversprechend aus, und ganz besonders gefällt mir der Zitronenthymian in den Löchern des Baumstamms. Das sieht toll aus. Super Idee.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.