Donnerstag, 14. Januar 2016

Frühling in der Kuchenform

Heute konnte man bei wundervollem Sonnenschein den Frühling fast schon riechen. Aber es heißt, der Winter kommt. Für die nächsten Tage ist Dauerfrost angesagt. Also haben wir nun doch noch die Kübelpflanzen ins Haus geholt. Den vielen Winterlingen, die schon im Garten blühen, macht der Frost hoffentlich nicht so viel aus. Schließlich heißen sie ja Winterlinge.



Für alle Fälle habe ich mir aber ein paar von ihnen ausgegraben. Ich habe sie in die alte Kuchenform gepflanzt, die ich im Herbst mit kleinen Tannenbäumchen und Glaspilzen bestückt hatte - mein "Baumkuchen". 





Die Winterlinge wie auch die Tannenbäumchen habe ich einfach mit etwas Erde in kleine Plastikbeutel gesteckt und in die Kuchenform gestellt. Das Moos (immer noch das vom Herbst) deckt alles ab und man kann die Pflanzen vorsichtig gießen, ohne dass die Form nass wird.


Die beiden Frösche sorgen hoffentlich dafür, dass das kalte Winterwetter nicht zu lange dauert. Mir ist der Frühling viel lieber als der Winter.


Nachdem ich nun alle bunten Farben aus dem Wohnzimmer verbannt habe, nun also gelbe Blumen. Sehr konsequent ;-) 
Aber diesen sonnengelben Blümchen kann man einfach nicht widerstehen, oder?

Liebe Grüße
Heike

Verlinkt bei Deko-Donnerstag von Lady Stil.

Kommentare:

  1. Hallo Heike,
    ich liebe Frühlingsblüher. Ich kann es immer gar nicht abwarten, bis es im Garten wieder losgeht. Deine Winterlinge kenne ich gar nicht. Sie sehen aber seh schön aus.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Hi Heike,
    so eine tolle Kuchenform besitzt Du! Die ist sicher schon sehr alt!
    Macht super was her! Mir gefällt sie jedenfalls richtig gut! Als Pflanzkübel bestens geeignet! Von mir aus kann es mit dem Frühling jetzt losgehen....doof nur, dass es hier gestern geschneit hat....

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heike,
    schöne Idee... Sieht toll aus.
    Liebe Grüße, LENA

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Heike,
    wie ... bei dir blühen die Winterlinge schon? Da frisst mich der Neid, meine pennen noch glückselig vor sich hin. Zauberhaft, deine Deko! Die alte Kuchenform ist wundervoll.
    Ein feines Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Heike,
    dein Bild sprach mich beim Demo-Donnerstag direkt an!
    Ich kenne die Winterliche auch gar nicht, bei mir müssen
    immer Narzissen her - die finde ich auch wunderschön!!!
    ZauBAHRhafte Grüße!
    Dunja von BAHRcode

    AntwortenLöschen
  6. sooooo zauberhaft deine winterlinge in der kuchenform!
    herzlichste grüße & wünsche an dich :-)
    amy

    AntwortenLöschen