Mittwoch, 28. Oktober 2015

Blick ins Wohnzimmer

Heute hat sich endlich mal wieder die Sonne blicken lassen. Im Sonnenlicht sieht alles gleich viel schöner aus und deshalb habe ich schnell mal ein paar Fotos im Wohnzimmer gemacht. Hier habe ich in der letzten Zeit ein wenig umdekoriert.
Am Schornstein hängt ein neues Bild. Meine Idee war, nur einen leeren Rahmen aufzuhängen und das Innere immer wieder neu zu dekorieren. Ein alter Rahmen aus Holz fand sich auf dem Dachboden und ich hatte schon die Farbe herbeigeholt, um ihn weiß zu streichen. Dann entdeckte ich aber, dass die Rückseite viel schöner aussieht als die Vorderseite. Kurzerhand habe ich ihn also falsch herum aufgehängt.


So passte der Rahmen auch perfekt auf den dicken Eisenhaken, an dem schon ewig eine schwere Terracotta-Sonne hing. So lange, dass ich sie schon gar nicht mehr wahrgenommen habe. Zeit also für was Neues.
Die "Bilder" sind vier Postkarten mit Briefmarkenmotiven. Ich habe sie mit Fotoklebern direkt auf die Wand geklebt.




Gegenüber steht anstelle einer großen Palme jetzt die alte Leiter, die wir im Frühjahr auf zwei Gartenmärkten als Ausstellungsfläche genutzt haben. Sie dient jetzt als Regal und bietet Platz für schöne Dekostücke.







Die "Familien-Portraits" habe ich hier schon mal vorgestellt.

Von den Baby Boo's kann ich mich noch nicht trennen. Ich habe sie im ganzen Haus verteilt.


Den sonnigen Nachmittag habe ich dann natürlich im Garten verbracht. Und heute war es hier mal nicht so ruhig wie sonst. Den ganzen Nachmittag sind riesige Schwärme Kraniche über uns hinweg geflogen. Ihre lauten Rufe haben uns immer wieder zum Himmel schauen lassen. Ein eindrucksvolles Spektakel.


Ein bisschen habe ich sie beneidet. Den Winter im sonnigen Süden zu verbringen ist schon sehr reizvoll.


Liebe Grüße
Heike



Meine neue Deko schicke ich nun zum Deko-Donnerstag von LadyStil.

Kommentare:

  1. Liebe Heike,
    es sieht soooo gemütlich bei dir aus. Die Leiter, die über die warmen Monate im Garten steht, habe ich auch wieder ins Wohnzimmer geholt und dient nun ebenfalls als "Aufbewahrungsstätte" für Deko und meine Kürbisse liegen auch noch....können sie aber ruhig noch ne Weile.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag - Stine -

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön, liebe Heike. Die Leiter mit ihren alten Brettern macht sich ganz toll. Ich freue mich, dass du auch unbehandeltes, nicht geweißeltes Holz magst. So ganz in einem Farbton, wobei Holz nur noch zugetüncht wird, mag ich es nicht. Dein altes Holzbrett z.B. erzählt gerade auch deshalb so viele Geschichten, weil seine Struktur sichtbar ist,
    bis bald und ganz viel Sonne,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Hi Heike,
    uahhhhh, so ne Leiter hab ich auch! Sie steht noch völlig ungenutzt in einer Schlafzimmer-Ecke rum! Bisher war ich echt ein bisschen planlos, was die dekotechnische Eignung betraf....aber jetzt ist alles vergessen! So cool Deine Idee! Das setz ich demnächst auch mal um!

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  4. Die Leiter passt perfekt! Tolle Idee ... und dann noch diese alten Bretter!
    Und das Bild mit den Kranichen ist wunderwunderschön! Ich liebe die Natur :-)))

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Heike,
    so eine Leiter hatte ich auch. Ich habe zwei einzelne Leitern davon gemacht. Aber wenn ich Deine so sehe, tut es mir schon fast wieder leid. Toll. Aber auf der anderen Seite muss man auch den Platz dafür haben... und eine einzelne ist einfacher und platzsparender zu dekorieren.

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. Die Leiter macht sich super in Eurem Wohnzimmer. Die Familienporträts sind ja klasse. Da muss ich doch gleich mal nachschauen...

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Die Leiterdeko ist ein Traum, ich liebe so was und hätte gerne eine alte, die allerdings noch aufgearbeitet werden müsste auch gerne im Haus. Anstatt habe ich heute einen kleinen Minibaum (ca. 2.30m hoch), den ich schon länger im Partyraum stehen hatte ins Wohnzimmer befördert- erst einmal unter Protest. Jetzt wird er noch geweisselt und dann gefällt er sogar meinem GG (aber vorher erst mal rummaulen, grins...)
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  8. Die Leiter verleiht wahrlich einen rustikalen Werkstatt Charakter.
    Aber ist sie nicht ein bisschen sperrig?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein gar nicht. Vielleicht wirkt das so auf den Fotos. Aber da, wo sie steht, passt sie sehr gut hin.

      Löschen