Mittwoch, 20. Mai 2015

Tischlein deck dich

Ich war noch nie ein Fan von Tischdecken. Insbesondere nicht von gestärkten und gemangelten Tischtüchern, die dann wie ein Brett auf dem Tisch liegen. Das ist mir viel zu steif. Und ein schöner Tisch braucht nicht unbedingt eine Decke.
Aber dann entdeckte ich vor einiger Zeit auf einer Messe wunderschöne Tischtücher aus reinem Leinen und haben sie spontan für unseren Shop bestellt. Und ganz uneigennützig hab ich mich dann als Tester betätigt ;-))
Waschen, an der Luft trocken und kurz mal drüber bügeln, fertig. Da ich nicht bis zur nächsten Familienfeier warten wollte, hab ich einfach mal den Tisch im Gartenhaus gedeckt. 


Und so ganz ohne Druck und Blick auf die Uhr hat das richtig Spaß gemacht. Auch wenn ich etliche Male ins Haus und zurück laufen musste, bis ich alles hatte, was ich wollte. Ich gebe zu, so aufwändig decke ich den Tisch im Gartenhaus sonst nicht.



Leinen knittert edel. Das stand mal an einer Hose, die ich mir vor Jahren gekauft habe. Und das muss man natürlich mögen, dass Leinen nicht so "ordentlich" aussieht. Aber gerade dieses Lässige gefällt mir. Und natürlich, dass es ein reines Naturprodukt ist.


Die Decke hat den Test bestanden. Wir haben sie schon mehrmals benutzt. Ich hab sie sogar schon mal in den Trockner gesteckt. 


Kanne und Zuckerdose (mit Selfie der Fotografin) sind ein Flohmarktfund. 

Liebe Grüße
Heike

Vase, Uhr, Windlicht, Tablett, Kissen und Flaschenträger gibts hier.

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Heike,
    sehr sehr sehr schön! Leinen hat immer etwas Elegantes, finde ich! Das Gartenhaus ist aber reizend und so liebevoll dekoriert, wie alles bei dir. Ja, mach mal langsam in den Garten rufen, ist eine gute Idee - und Fenster hab ich schon geputzt *knisch* ich bin ja auch die, die lieber gräbt und baut als Hausarbeiten macht!
    Hab eine feine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Elisabeth. Meine Fenster sind jetzt auch geputzt. In der Regel regnet es dann gleich, aber diesmal leider nicht. lg Heike

      Löschen
  2. Edelknitter und Edelfarben und Edelgefühl... ich bin ein großer Fan von Leinen, liebe Heike.
    Pass auf, gleich kommt ganz Bloggerhausen zum Kaffee an deinen gemütlichen Tisch.
    Das wäre doch eigentlich eine ganz nette Sache, die virtuellen Grenzen einfach mal so durchbrechen zu können...
    ... und auf einmal riecht´s köstlich nach Kaffee...
    :-)
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Ja das wäre toll, Angelika. Ich koch schon mal Kaffee. lg Heike

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Heike,
    Das häufige hin- und herlaufen hat sich gelohnt. Dein Tisch sieht mit dem Leinentuch und dem Silber wunderschön und edel aus. Schade, dass man für einen so schönen Tisch so selten Zeit hat.
    Viele Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  5. sehr sehr edel und schön, insbesondere die kombination leinen mit silber!
    wenn du noch eine testerin brauchst ... ;-)
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen