Samstag, 15. September 2018

Neuer Kranz und neue Frisur

Schon wieder ein Kranz. Ja, stimmt. Aber ein Kranz geht doch immer, oder? Er ist schnell gemacht und jetzt am Ende des Sommers findet sich im Garten jede Menge Material dafür.





Für diesen Kranz habe ich ein paar Blüten der Hortensie Endless Summer und die Beeren vom Wilden Wein verwendet. Als Grundlage dient eine lange Ranke des Wilden Weins, die ich entblättert und zu einem Ring gewickelt habe.



Der Kranz hängt nun im Haus. Drinnen halten sich Natur- materialien viel besser als im Freien, selbst wenn sie dort sehr geschützt hängen oder stehen. Draußen bleicht die Sonne die Farben und Wind und Feuchtigkeit tun den getrockneten Blüten und Beeren auch nicht gut.



Und wer hat nun die neue Frisur? Also ich nicht. Aber der namenlose Terracotta-Kopf, der letztes Jahr schon seine Perücke aus Fadenzypresse verloren hat und der diesen Sommer mit wechselnden Provisorien leben musste, hat nun ein Blauschwingelgras als neuen Kopfschmuck. 



Mit der neuen Wuschelfrisur sieht er nun ganz verwegen aus und wenn ihm die Sonne noch ein wildes Blätter-Tattoo ins Gesicht malt, ist er ein echt cooler Typ.





Ich wünsche euch ein schönes letztes Sommerwochenende.
Liebe Grüße
Heike

Verlinkt zum Gartenglück von Loretta und Wolfgang.

Kommentare:

  1. Der Kranz ist wunderschoen geworden. Ich kann das leider gar nicht. Geniess Dein Wochenende.

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie schön! Ich bin auch eine Kranzbindeniete, leider... Dein Gartenhippie ist sehr originell. Und ich dachte schon, Du präsentierst Dich selbst mit neuer Frisur ;-)
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  3. Der Kranz ist top geworden, gefällt mir sehr gut.
    Und ich mußte lachen, meine Senioren haben neulich etwas ähnliches gebastelt.

    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  4. wunderschön dein Kranz ..
    und die neue Frisur steht ihm gut..
    wie heißt er denn nun..
    er sieht irgendwie aus wie Theo ;)
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  5. Hach was für eine schöne Anregung, das wird gleich nachgemacht.
    Brauch ich doch gleich zwei Geschenke.
    L G Pia

    AntwortenLöschen

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.