Mittwoch, 21. Juni 2017

Traumfänger XXL

Ihr kennt das sicher. Man sieht etwas, aus dem Augenwinkel im Vorbeigehen, und es macht "pling" im Kopf. Wow, toll, will ich haben.
Mir ging es so, als ich kürzlich im Schaufenster einer Boutique  einen Traumfänger in XXL sah. Ganz schlicht, nicht bunt und aus natürlichen Materialien. Ich hatte sofort vor Augen, wie gut der in unser Schlafzimmer passen würde. Natürlich war er unverkäuflich.



Blieb also nur selber machen. Ich hatte Glück und fand recht schnell einen großen Ring aus Metall, eine dicke Rolle Schnur und große Federn. Holzkugeln in verschiedenen Größen hatte ich noch.





Traumfänger stammen aus der Kultur der Indianer. Mittlerweile sieht man sie bei uns immer öfter in ganz unterschiedlichen Varianten. Die Grundform ist aber immer ein Ring mit einem (Spinnen-)Netz im Inneren. Perlen und Federn sind schmückendes Beiwerk. 



Nach alten Indianerlegenden soll das Netz böse Träume einfangen und nur die schönen Träume durch das Loch in der Mitte hindurch lassen. Aber egal, ob so ein Dreamcatcher nun Einfluss auf unsere Träume hat oder nicht, er ist auf alle Fälle ein dekorativer Wandschmuck.




In meinen Metallring habe ich also mit Schnur ein Netz geknüpft. Anleitungen findet man viele im Internet, z. B. hier. Es war nicht so leicht, das Netz einigermaßen gleichmäßig hinzubekommen. Aber zu perfekt ist ja langweilig.
Die Schnüre habe ich an den Ring angeknüpft, anschließend passend gekürzt und einige Federn und Kugeln befestigt.

Mein Traumfänger ist ziemlich groß. 77 cm Durchmesser hat der Ring, insgesamt ist er 1,60 m lang. Das sollte auch für die schlimmsten Alpträume ausreichend sein ;-))
Sicherheitshalber und auch, weil es so viel Spaß macht, habe ich noch einen kleinen Traumfänger gemacht.



In Ermangelung eines Rings habe ich dafür den Rand einer alten Springform verwendet. Ich habe rundherum Löcher gebohrt, um die Schnur für das Netz hindurchzufädeln. Die Federschnüre sind angeklebt.






Einer ungestörten und erholsamen Nachtruhe sollte nun nichts mehr im Wege stehen, hoffe ich. 








Liebe Grüße  ...   und gute Nacht 😴

Heike


Verlinkt zum Deko-Donnerstag bei Lady Stil

Kommentare:

  1. Hallo Heike,
    ich bin begeistert - wunderschön sind die Traumfänger und passen perfekt an die Schlafzimmerwand.
    Ein schönes Wochenende und viele Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Marita. Dir auch ein schönes Wochenende.
      LG Heike

      Löschen
  2. Hallo Heike
    Die Traumfänger sind ja toll geworden. Ich möchte auch noch einen machen. Da werde ich mir die Anleitung direkt mal ansehen,
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich gutes Gelingen und viel Spaß dabei.
      LG Heike

      Löschen