Donnerstag, 8. Juni 2017

In die Vase statt auf den Kompost

Niemals würde ich eine Kaiserkronen-Blüte abschneiden, um sie in die Vase zu stellen. Schließlich habe ich nur zwei Kaiserkronen und freue mich jedes Jahr, wenn sie wieder blühen.





Aber nach der Blüte müssen die Pflanzen zurückgeschnitten werden und da kommt dann doch noch die Vase ins Spiel. Eine der Kaiserkronen hat dieses Jahr viele Samenkapseln gebildet. Die sehen sehr dekorativ aus, viel zu schade für den Kompost. Aber perfekt als Blumenschmuck in der Vase. 




Mit der Baumstammvase wird die Kaiserkronenspitze zu einem exotischen Gebilde.

Die abgeblühten Zierlauchkugeln machen sich auch gut in der Vase. Ohne Wasser trocknen sie langsam ein und halten sich sehr lange.







Die Samenstände vieler Blumen sind mindestens genau so interessant wie die Blüten und es lohnt sich, sie eine Weile in eine Vase zu stellen. Auf den Kompost können sie später immer noch.




Liebe Grüße
Heike



Kommentare:

  1. Liebe Heike, das ist wirklich eine gute Idee. Noch mehr begeistern mich aber gerade Deine schönen Vasen, Pflanzgefäße und Skultpturen im Garten.

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Nula. Einige meiner Vasen findest du im Schmiedegarten-Shop.
      LG Heike

      Löschen
  2. du hast recht !
    Abstrakt und sehr dekorativ wirken sie.
    Sehr ansprechend dekoriert.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, besonders die Kaiserkronenspitze ist schon sehr ausgefallen, nicht wahr?
      LG Heike

      Löschen
  3. Liebe Heike,
    das Duo hat eine gute Wirkung.
    Ich sollte auch die abgeblühten Zierlauchkugeln abschneiden. Ich sehe schon, was ich damit machen werde.
    Liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einige Zierlauchkugeln lass ich stehen für den Nachwuchs. Vielleicht reicht es dann irgendwann mal für einen Kranz.
      LG Heike

      Löschen
  4. Super, recht hast du. Samenstände sind wahre Schönheiten.
    Ich wünsche euch ein schönes sonniges Wochenende.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Sigrun. Bei den abgeblühten Blumen habe ich auch keine Hemmungen sie abzuschneiden.
      Liebe Grüße
      Heike

      Löschen