Freitag, 20. Januar 2017

Winter ade

Dieser Winter will es wissen. Der ist kein Weichei wie in den letzten Jahren. Zwar haben wir hier nicht so viel Schnee, aber es ist knackig kalt. 










Der Garten ist förmlich erstarrt. Aber es scheinen viele Tiere unterwegs zu sein, denn überall finden sich Spuren im Schnee.





Die Katzenspuren sind von Nachbars Kater. Unser Tigger denkt gar nicht daran, bei diesem Wetter nach draußen zu gehen. Ich kann ihn gut verstehen. Und bin gerade sehr froh, dass wir letzten Sommer beschlossen haben, unseren diesjährigen Jahresurlaub im Januar anzutreten.
Und nein, keinen Winterurlaub. Sandalen und Sommerkleider waren etwas erstaunt, dass die vorzeitig aus dem Winterschlaf geweckt wurden. Aber da müssen sie durch ;-))

Ich bin dann mal weg !



Liebe Grüße
Heike


Kommentare:

  1. Liebe Heike,
    einen tollen Urlaub in sonnigen Gefilden wünsche ich Dir! Ja, die Tierspuren im Schnee haben es mir auch angetan. Auf dem Weg mit der Taschenlampe zum Komposthaufen habe ich da so Einiges gesehen, was ich morgen bei Helligkeit genauer untersuchen möchte. Die Spur verrät mir vielleicht, wer da unterwegs war.
    Liebe Grüße von
    Karen

    AntwortenLöschen
  2. liebe heike, na dann...
    geniesse den Sommerurlaub...
    das schöne Wetter, die Sonne, die andere Umgebung und lass den weissen Winter weit hinter dir..
    wir fahren mit dir in die Ferne und schauen dir zu...wie auch auf deine schönen Winterbilder vom Schnee..
    liebe Grüße Angelface....

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heike,
    ich wünsche Dir einen schönen Urlaub, da wo Sommer ist. Sonne und Wärme werden Dir bestimmt gut tun. Hier haben wir noch den Februar vor uns, der genau so kalt bleiben kann wie Januar. Ich will das aber nicht hoffen.
    Liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  4. wünsche dir einen wundervollen urlaub!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich :-)
    amy

    AntwortenLöschen