Sonntag, 18. Januar 2015

Winterweiß und Frühlingsbunt

Eine frostige Nacht hat den Garten heute morgen weiß bereift. Und da auch noch die Sonne ein klitzekleines bisschen zwischen den Wolken hervorschaute, habe ich mich nach draußen locken lassen.






Die Bank trägt Pelz, die Hortensienblüten auch.



Da es jetzt wohl doch noch etwas Winter geben soll, freut es mich besonders, dass ich die gestrige Fahrt in die große Stadt genutzt habe, ein paar Frühlingsblumen zu kaufen. 

Bei der Suche nach passenden Gefäßen bin ich in unserem Lager fündig geworden. 
Das Tablett mit den neun kleinen Bechern ist eigentlich für all die Kleinigkeiten gedacht, die man so im Garten braucht. Für die Miniprimeln, kleinen Narzissen und Traubenhyazinthen ist es aber auch ganz prima geeignet. Ich freu mich immer, wenn ich Dinge zweckentfremden kann. Damit die Metalltöpfchen nicht leiden, habe ich die Blumen einfach in kleine Plastikbeutel gesteckt.



Die restlichen Blumentöpfchen habe ich in eine Blechkiste gesteckt. In der Gruppe wirken so kleine Blumen viel besser, als wenn man sie einzeln in der Wohnung verteilt.



Jetzt ist auch mein neues selbstgestricktes Kissen nicht mehr der einzige Farbfleck im Wohnzimmer.
Damit die Frühlingsblumen nicht zu schnell verblühen, stelle ich sie nachts in einen kühlen Raum. Ihre Wohlfühltemperatur liegt doch etwas niedriger als unsere.


Liebe Grüße
Heike

Kommentare:

  1. Heike, die Raureifbilder sind eine Pracht. Was die Natur so immer schöne Sachen machen kann und was du sie toll in Szene setzt. Traumhaft sieht dein Garten aus. Ich mag den Kreisgarten. Sieht sehr edel aus.
    Hab eine feine Zeit und danke für deine lieben Worte
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Was für wunderschöne Bilder... und dein Blumengesteck hab ich geklaut, schau mal genau nach: ES IST WEG :-)
    Was für ein schöner Garten, zu Verlieben und der Raureif hat sich auch verliebt, ganz bestimmt...
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, da muss ich wohl mal den Dimpfelmoser bei dir vorbeischicken! Einfach Blümchen klauen, das geht ja gar nicht :-))

      Löschen
  3. Hallo Heike, danke Dir für deinen Lieben Kommentar, ich schicke dir ein bisschen Sonnenschein von mir, das du in den Garten kannst ;-). Dieser scheint nach deinen Aufnahmen auch sehr schön zu sein. Ich mag auch die Stiege mit den vielen Metalltöpfchen. Das ist eine gute Idee. Dir einen guten Wochenstart, auf bald Christin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Sonne nehme ich immer gerne.
      lg Heike

      Löschen