Sonntag, 18. November 2018

Sanfter Morgentau

Klingt gut, nicht wahr? Der sanfte Morgentau ziert nun die Wände unserer Küche.



Die brauchte schon länger dringend einen neuen Anstrich. Das ist ja eigentlich kein Problem. Was das Projekt über Monate verzögerte, war die Wahl der Farbe. Dabei war die Auswahl überschaubar. Exoten wie Rosa, Lila oder Orange waren keine Option, auch nicht Schwarz oder Weiß. Die bisherige Farbe, ein schöner Milchkaffeeton, schied auch aus. Wenn schon neu, dann anders.



Da blieb dann nur, den Ton der Bodenfliesen aufzugreifen. Graugrün also. Ich sammelte Farbmuster und war erstaunt, wie viele passende Farbtöne es da gab. Zig mal habe ich die Muster in der Küche ausgebreitet, mich mal für diese und mal für jene entschieden und  war am nächsten Tag doch wieder unschlüssig.



An meinem Geburtstag muss die Küche gestrichen sein, habe ich mir dann irgendwann als Ziel gesetzt. So ein bisschen Druck hilft sehr bei der Entscheidungsfindung und Ausführung 😁.
Und so konnten die Gäste gleich lebhaft darüber diskutieren, ob der neue Farbton nun eher grün oder blau ist. Tatsächlich wirkt die Farbe je nach Lichteinfall recht unterschiedlich. Auch auf den Fotos kommt der Farbton nicht immer richtig rüber. Aber ich bin sehr zufrieden mit meiner Wahl, die Familie auch.







Meine neue Seife hat mal eben den Farbton der Küche übernommen. Eigentlich sollte sie grau werden. Das dunkelgrüne Hanföl, das ich mit helleren Ölen gemischt hatte, wollte sich dem Grau wohl nicht unterordnen und so färbt sich die Seife nun auch in einem blassen Graugrün.




Was macht die Kuh auf der Abzugshaube? Milch gibt sie keine, aber mit ihrem petrolfarbenen Fell passt sie doch toll zur neuen Wandfarbe. Und außerdem war die Küche früher mal ein Kuhstall.







Falls es jemand wissen möchte: Die Farbe ist von Alpina. Ich habe sie im Baumarkt gekauft und bekomme auch nichts dafür, wenn ich sage, dass sie sich sehr gut streichen lässt, die Farbkarte exakt den Farbton wiedergibt und ich es toll finde, dass alle Farben dieses Herstellers so wunderbare Namen haben (Werbepause Ende).




Das was heute morgen Dächer und Wiesen bedeckt, ist leider kein Morgentau. Es gab tatsächlich Frost letzte Nacht. Aber die Sonne scheint und taut das Weiß wieder auf.

Liebe Grüße
Heike

Kommentare:

  1. Sanfter Morgentau gefällt mir deutlich besser als knackiger Frost am Morgen ;-) Sehr gute Wahl, Eure neue Küchenwandfarbe! Farbkartenschach ist eine sehr befriedigende Angelegenheit, wobei es die Entscheidung nicht einfach macht. Hatte man zuerst 1 bi3 Farben in der engeren Wahl, werden es dadurch immer mehr. Ich hole mir Probetöpfe und pinsele ein Blatt Papier damit. Die Musterstücke hänge ich dann an die Wand. Ein kleines Stückchen "echt" macht die Entscheidung im Ausschlußverfahren dann einfacher.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karen, genau so ist es. Je mehr Muster, um so schwerer die Entscheidung. Und du hast recht, diese Muster sind eigentlich zu klein.
      LG Heike

      Löschen
  2. Liebe Heike,
    irgendwann muss alles mal erneuert werden, das ist bei uns auch so. Und auch wir lassen uns mit der Wahl der Materialien mitunter sehr viel Zeit. Aber am Ende zahlt sich das aus, schließlich muss man mit seiner Wahl ja auch leben.
    Mir gefällt Deine Küche sehr gut und die Kuh finde ich witzig und sie passt ja auch sehr gut, wenn das früher mal ein Kuhstall war. Mir gefällt auch der Wecker sehr gut, der da so lässig am Regal hängt. Eine richtig tolle Idee finde ich.
    Ich wünsche Dir noch eine wunderschöne Restwoche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.